Angebote zu "David" (23 Treffer)

Kategorien

Shops

Schmidt, Jochen: Drüben und drüben
19,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 29.08.2014, Medium: Buch, Einband: Gebunden, Titel: Drüben und drüben, Titelzusatz: Zwei deutsche Kindheiten, Auflage: 2. Auflage von 2014 // Originalausgabe, Autor: Schmidt, Jochen // Wagner, David, Verlag: Rowohlt Verlag GmbH, Sprache: Deutsch, Schlagworte: DDR // Erinnerung // Gespräch // Tagebuch // Deutsche Geschichte // 20. Jahrhundert // Literatur // Nordrhein-Westfalen // Deutschland // Ostdeutschland // Neue Bundesländer // Geschichte // Sozialgeschichte // Westdeutschland // Bundesrepublik Deutschland // Berlin // BRD bis 1990 // Deutschland: Kalter Krieg // 1945 bis 1990 n. Chr // Memoiren // Berichte // Erinnerungen // Sozial // und Kulturgeschichte // Belletristik: Themen // Stoffe // Motive: Regionalroman, Rubrik: Zeitgeschichte // Politik (ab 1949), Seiten: 336, Gewicht: 422 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 02.06.2020
Zum Angebot
de Kleijn, David M.: Das Pferd im »Nachpferdeze...
38,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 12/2019, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Das Pferd im »Nachpferdezeitalter«, Titelzusatz: Zur kulturellen Neusemantisierung einer Mensch-Tier-Beziehung nach 1945, Autor: de Kleijn, David M., Verlag: Büchner-Verlag, Sprache: Deutsch, Schlagworte: DDR // Deutschland // Westdeutschland // Bundesrepublik Deutschland // Cultural Studies // Kulturwissenschaften // Wissenschaft // Medientheorie // Medienwissenschaft // Naturschutz // Tierschutz // Soziologie // Sport // Freizeit // Geschichte // Tier // Zoologie // Ostdeutschland // BRD bis 1990 // Zweite Hälfte 20. Jahrhundert // 1950 bis 1999 n. Chr // erste Hälfte 21. Jahrhundert // 2000 bis 2050 n. Chr // Kultur // und Medienwissenschaften // Soziologie: Sport und Freizeit // Sozial // und Kulturgeschichte // Geschichte des Sports // Pferdesport // Tiersportarten, Rubrik: Geschichte // Sonstiges, Seiten: 590, Reihe: Beiträge zur Tiergeschichte (Nr. 3), Gewicht: 643 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 02.06.2020
Zum Angebot
de Kleijn, David M.: Das Pferd im »Nachpferdeze...
38,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 12/2019, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Das Pferd im »Nachpferdezeitalter«, Titelzusatz: Zur kulturellen Neusemantisierung einer Mensch-Tier-Beziehung nach 1945, Autor: de Kleijn, David M., Verlag: Büchner-Verlag // Bchner-Verlag eG, Sprache: Deutsch, Schlagworte: DDR // Deutschland // Westdeutschland // Bundesrepublik Deutschland // Cultural Studies // Kulturwissenschaften // Wissenschaft // Medientheorie // Medienwissenschaft // Naturschutz // Tierschutz // Soziologie // Sport // Freizeit // Geschichte // Tier // Zoologie // Ostdeutschland // BRD bis 1990 // Zweite Hälfte 20. Jahrhundert // 1950 bis 1999 n. Chr // erste Hälfte 21. Jahrhundert // 2000 bis 2050 n. Chr // Kultur // und Medienwissenschaften // Soziologie: Sport und Freizeit // Sozial // und Kulturgeschichte // Geschichte des Sports // Pferdesport // Tiersportarten, Rubrik: Geschichte // Sonstiges, Seiten: 590, Reihe: Beiträge zur Tiergeschichte (Nr. 3), Gewicht: 643 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 02.06.2020
Zum Angebot
de Kleijn, David M.: Das Pferd im »Nachpferdeze...
38,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 12/2019, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Das Pferd im »Nachpferdezeitalter«, Titelzusatz: Zur kulturellen Neusemantisierung einer Mensch-Tier-Beziehung nach 1945, Autor: de Kleijn, David M., Verlag: Büchner-Verlag, Sprache: Deutsch, Schlagworte: DDR // Deutschland // Westdeutschland // Bundesrepublik Deutschland // Cultural Studies // Kulturwissenschaften // Wissenschaft // Medientheorie // Medienwissenschaft // Naturschutz // Tierschutz // Soziologie // Sport // Freizeit // Geschichte // Tier // Zoologie // Ostdeutschland // BRD bis 1990 // Zweite Hälfte 20. Jahrhundert // 1950 bis 1999 n. Chr // erste Hälfte 21. Jahrhundert // 2000 bis 2050 n. Chr // Kultur // und Medienwissenschaften // Soziologie: Sport und Freizeit // Sozial // und Kulturgeschichte // Geschichte des Sports // Pferdesport // Tiersportarten, Rubrik: Geschichte // Sonstiges, Seiten: 590, Reihe: Beiträge zur Tiergeschichte (Nr. 3), Gewicht: 643 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 02.06.2020
Zum Angebot
Straßenfeger - 16 - Zu viele Köche / Rebellion ...
15,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Straßenfeger 16: Zu viele Köche: Fünfteiliger Fernsehkrimi nach Rex Stout im Fahrwasser der Durbridge-Krimis. Rebellion der Verlorenen: Im Mittelpunkt dieses Dramas stehen drei Brüder, deren Rebellion gegen ihre Lebensbedingungen in Schuld und Verlorenheit mündet. Mit Bonusmaterial & umfangreichem Booklet-> Zu viele Köche (BRD 1961, 226 Min., FSK 12):Gemeinsam mit seinem Assistenten Archie Goodwin ist der renommierte New Yorker Detektiv Nero Wolfe bei einem Kochwettbewerb in Kanawha Spa eingeladen, an dem die bekanntesten und besten Köche der Welt teilnehmen. Auch ein Freund des Feinschmeckers Wolfe, Marko Vukow ist unter diesen Männern, doch vor ihm wird im Hotel durch ein anonymes Schreiben gewarnt. Auch Philipp Laszio ist einer der geladenen Gäste. Er ist unter den Köchen äußerst unbeliebt, da er schon dem einen oder anderen ein Rezept gestohlen hat. Seine Frau Dina sucht nach Ankunft in Kanawha Spa Nero Wolfe aufgeregt auf: sie behauptet jemand habe versucht ihren Mann zu vergiften. Nero ist nicht erfreut darüber, er will sich nicht detektivisch betätigen. Das hätte er aber vielleicht tun sollen, den am Abend des Wettbewerbes wird Philipp Laszio ermordet.-> Rebellion der Verlorenen (BRD 1969, 280 Min., FSK 12):Rebellion der Verlorenen handelt von den drei Kühn-Brüdern Alex, David und Paul, die in ihrem Beruf unglücklich sind und darin scheitern. Sie wollen ihr Glück erzwingen, indem sie einen Raubüberfall planen. Doch der Fluch der bösen Tat holt sie ein: sie werden verhaftet und landen hinter Gittern.

Anbieter: buecher
Stand: 02.06.2020
Zum Angebot
Straßenfeger - 16 - Zu viele Köche / Rebellion ...
15,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Straßenfeger 16: Zu viele Köche: Fünfteiliger Fernsehkrimi nach Rex Stout im Fahrwasser der Durbridge-Krimis. Rebellion der Verlorenen: Im Mittelpunkt dieses Dramas stehen drei Brüder, deren Rebellion gegen ihre Lebensbedingungen in Schuld und Verlorenheit mündet. Mit Bonusmaterial & umfangreichem Booklet-> Zu viele Köche (BRD 1961, 226 Min., FSK 12):Gemeinsam mit seinem Assistenten Archie Goodwin ist der renommierte New Yorker Detektiv Nero Wolfe bei einem Kochwettbewerb in Kanawha Spa eingeladen, an dem die bekanntesten und besten Köche der Welt teilnehmen. Auch ein Freund des Feinschmeckers Wolfe, Marko Vukow ist unter diesen Männern, doch vor ihm wird im Hotel durch ein anonymes Schreiben gewarnt. Auch Philipp Laszio ist einer der geladenen Gäste. Er ist unter den Köchen äußerst unbeliebt, da er schon dem einen oder anderen ein Rezept gestohlen hat. Seine Frau Dina sucht nach Ankunft in Kanawha Spa Nero Wolfe aufgeregt auf: sie behauptet jemand habe versucht ihren Mann zu vergiften. Nero ist nicht erfreut darüber, er will sich nicht detektivisch betätigen. Das hätte er aber vielleicht tun sollen, den am Abend des Wettbewerbes wird Philipp Laszio ermordet.-> Rebellion der Verlorenen (BRD 1969, 280 Min., FSK 12):Rebellion der Verlorenen handelt von den drei Kühn-Brüdern Alex, David und Paul, die in ihrem Beruf unglücklich sind und darin scheitern. Sie wollen ihr Glück erzwingen, indem sie einen Raubüberfall planen. Doch der Fluch der bösen Tat holt sie ein: sie werden verhaftet und landen hinter Gittern.

Anbieter: buecher
Stand: 02.06.2020
Zum Angebot
Die Fähigkeit, allein zu sein
29,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Der vorliegende Band enthält die Beiträge zur Jahrestagung der DGPT 2008 zum Thema "Die Fähigkeit, allein zu sein". Ausgangspunkt der Referentinnen und Referenten war das "Unbehagen in (unserer) Kultur" angesichts der Verflüssigung von Strukturen, des Verlusts von Bindungen und Verbindlichkeiten, des Zwangs zur Flexibilität und der mit alledem verbundenen wachsenden Verunsicherung. Die Autorinnen und Autoren versuchen, aus psychoanalytischen und sozialwissenschaftlich-philosophischen Perspektiven die Wechselwirkungen zwischen gesellschaftlichen Realitäten und individuellen Gegebenheiten und Verarbeitungsformen zu beleuchten. Die Tagung war zugleich eine Hommage an Alexander Mitscherlich, dessen Geburtstag sich 2008 zum 100. Mal jährte. Durch seine leidenschaftliche psychoanalytische Reflexion gesellschaftlicher und kultureller Phänomene wurde er zu einer prägenden Figur - sowohl für die junge BRD als auch für die deutsche Psychoanalyse nach 1945.Mit Beiträgen von Zygmunt Bauman, Nikolaus Becker, David Bell, Gustav Bovensiepen, Gudrun Brockhaus, Peter Bründl, Karin Dittrich, Alain Ehrenberg, Peter Giesers, Rolf Haubl, Mathias Hirsch, Gabriele Junkers, Sylvia Kipp, Uwe Langendorf, Klaus-Jürgen Lindstedt, Denys Ribas, Gerhard Schneider, Bertram von der Stein, Ulrich Streeck, Annette Streeck-Fischer, Ulrich Wirth und Ralf Zwiebel

Anbieter: buecher
Stand: 02.06.2020
Zum Angebot
Die Fähigkeit, allein zu sein
30,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Der vorliegende Band enthält die Beiträge zur Jahrestagung der DGPT 2008 zum Thema "Die Fähigkeit, allein zu sein". Ausgangspunkt der Referentinnen und Referenten war das "Unbehagen in (unserer) Kultur" angesichts der Verflüssigung von Strukturen, des Verlusts von Bindungen und Verbindlichkeiten, des Zwangs zur Flexibilität und der mit alledem verbundenen wachsenden Verunsicherung. Die Autorinnen und Autoren versuchen, aus psychoanalytischen und sozialwissenschaftlich-philosophischen Perspektiven die Wechselwirkungen zwischen gesellschaftlichen Realitäten und individuellen Gegebenheiten und Verarbeitungsformen zu beleuchten. Die Tagung war zugleich eine Hommage an Alexander Mitscherlich, dessen Geburtstag sich 2008 zum 100. Mal jährte. Durch seine leidenschaftliche psychoanalytische Reflexion gesellschaftlicher und kultureller Phänomene wurde er zu einer prägenden Figur - sowohl für die junge BRD als auch für die deutsche Psychoanalyse nach 1945.Mit Beiträgen von Zygmunt Bauman, Nikolaus Becker, David Bell, Gustav Bovensiepen, Gudrun Brockhaus, Peter Bründl, Karin Dittrich, Alain Ehrenberg, Peter Giesers, Rolf Haubl, Mathias Hirsch, Gabriele Junkers, Sylvia Kipp, Uwe Langendorf, Klaus-Jürgen Lindstedt, Denys Ribas, Gerhard Schneider, Bertram von der Stein, Ulrich Streeck, Annette Streeck-Fischer, Ulrich Wirth und Ralf Zwiebel

Anbieter: buecher
Stand: 02.06.2020
Zum Angebot
Internationale Parteienverbände und parteinahe ...
62,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Während der Zeit des Kalten Krieges spielten Internationale Parteienverbände und die parteinahen Stiftungen aus der Bundesrepublik Deutschland eine wichtige Rolle - besonders in Lateinamerika. Das Buch analysiert die Tätigkeit und die Möglichkeiten internationaler Parteienverbände in Lateinamerika. Dort konnten die Parteien und parteinahen Stiftungen schon in den 1960er Jahren eine Kooperation beginnen. Darüber hinaus besteht am Beispiel des lateinamerikanischen Falles die Möglichkeit, den Einfluss und die Auswirkungen des Kalten Krieges auf die Tätigkeit der Parteienverbände zu verstehen.Eingangs wird die Rolle internationaler Parteienverbände vom Kalten Krieg zur neueren Globalisierung im 21. Jahrhundert skizziert. Anschließend werden die Möglichkeiten einer Demokratieförderung durch Parteien unter entwicklungspolitischen Gesichtspunkten behandelt und die Aktivitäten der Parteien und Parteiorganisationen am Beispiel ausgewählter ideologischer Familien konkretisiert. Dazu zählen die Kommunistische Internationale, die Nationalpopulären, die Sozialistische Internationale (SI), die christdemokratische Regionalorganisation ODCA und das globalisierungskritische Foro de São Paulo.Anschließend geht es um die Rolle der parteinahen Stiftungen aus der Bundesrepublik Deutschland, die in diesem Bereich auf eine längere und andere Geschichte zurückblicken können als die der angelsächsischen Länder. Sie gelten als eine Besonderheit der deutschen Außenpolitik, die bislang nicht systematisch untersucht wurde. Alle parteinahen Stiftungen aus der BRD werden berücksichtigt. Der Band eignet sich von daher auch als Einführung zu den Aufgaben und den Aktivitäten der politischen Stiftungsarbeit.Mit Beiträgen von:Nikolaus Werz, Detlef Nolte, Frank Priess, Marianne Kneuer, Dietmar Ehm, Jesús Azcargorta, Fernando Pedrosa, David Mayer, Erfried Adam, Josef Thesing, Denise Dittrich, Svenja Blanke, Gero Erdmann, Günther Maihold, Jan Müller

Anbieter: Dodax
Stand: 02.06.2020
Zum Angebot