Angebote zu "Lola" (12 Treffer)

Kategorien

Shops

Rainer Werner Fassbinder Edition
5,99 € *
zzgl. 3,99 € Versand

Ich nehme Frauen ernster, als es Regisseure sonst tun, sagte Fassbinder einmal und bewies dies unter anderem mit seiner so genannten BRD-Trilogie. Die mit Die Ehe der Maria Braun begonnene und mit Lola und Die Sehnsucht der Veronika Voss fortgesetzte Filmreihe präsentiert Fassbinders Deutschlandbild über den Fokus auf drei weibliche Einzelschicksale. Ein, wie er selbst betonte, sehr subjektiver Blick, der durch die Frage geprägt war, wie und unter welchen Einflüssen sich die deutsche Gesellschaft nach 1945 gestaltete.

Anbieter: reBuy
Stand: 31.10.2020
Zum Angebot
Pott, Sabine: Film als Geschichtsschreibung bei...
50,70 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 03.12.2003, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Film als Geschichtsschreibung bei Rainer Werner Fassbinder, Titelzusatz: Fassbinders Darstellung der Bundesrepublik Deutschland anhand ausgewählter Frauenfiguren in seiner 'BRD-Trilogie': Die Ehe der Maria Braun (1978), Lola (1981) und Die Sehnsucht der Veronika Voss (1982), Auflage: 2. Auflage von 1940 // 2. durchgesehene Auflage, Autor: Pott, Sabine, Verlag: Lang, Peter GmbH // Peter Lang GmbH, Internationaler Verlag der Wissenschaften, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Deutsch // für Frauen und // oder Mädchen // Literaturwissenschaft: 1900 bis 2000 // Geschichte // Sprachwissenschaft // Linguistik, Rubrik: Sprachwissenschaft // Allg. u. vergl. Sprachwiss., Seiten: 260, Gewicht: 343 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 31.10.2020
Zum Angebot
Metzler Film Lexikon
29,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Über 550 Filme von der Stummfilmzeit bis heute. Die Artikel informieren über Produktionsbedingungen, Form, Inhalt und Wirkung. Jedem Eintrag folgen Filmografien und Literaturangaben. Viele Abbildungen, verschiedene Register und ein ausführliches Glossar verleiten zum Schmökern. Ein Lexikon für Kinogänger und ausgewiesene Cineasten. Mit über 40 neu aufgenommenen Filmen, darunter: Being John Malkovich, BlackBox BRD, Breaking the Waves, Die fabelhafte Welt der Amelie, Fargo, Das Fest, Funny Games, Gegen die Wand, Good Bye Lenin, Hana-Bi, In the Mood for Love, Das Leben ist schön, Lola rennt, Matrix, Pulp Fiction, Titanic, Der Totmacher, Trainspotting, Die Unberührbare, Und täglich grüßt das Murmeltier.

Anbieter: buecher
Stand: 31.10.2020
Zum Angebot
Metzler Film Lexikon
30,79 € *
ggf. zzgl. Versand

Über 550 Filme von der Stummfilmzeit bis heute. Die Artikel informieren über Produktionsbedingungen, Form, Inhalt und Wirkung. Jedem Eintrag folgen Filmografien und Literaturangaben. Viele Abbildungen, verschiedene Register und ein ausführliches Glossar verleiten zum Schmökern. Ein Lexikon für Kinogänger und ausgewiesene Cineasten. Mit über 40 neu aufgenommenen Filmen, darunter: Being John Malkovich, BlackBox BRD, Breaking the Waves, Die fabelhafte Welt der Amelie, Fargo, Das Fest, Funny Games, Gegen die Wand, Good Bye Lenin, Hana-Bi, In the Mood for Love, Das Leben ist schön, Lola rennt, Matrix, Pulp Fiction, Titanic, Der Totmacher, Trainspotting, Die Unberührbare, Und täglich grüßt das Murmeltier.

Anbieter: buecher
Stand: 31.10.2020
Zum Angebot
Film als Geschichtsschreibung bei Rainer Werner...
50,70 € *
ggf. zzgl. Versand

Film als Geschichtsschreibung bei Rainer Werner Fassbinder ab 50.7 € als Taschenbuch: Fassbinders Darstellung der Bundesrepublik Deutschland anhand ausgewählter Frauenfiguren in seiner 'BRD-Trilogie': Die Ehe der Maria Braun (1978) Lola (1981) und Die Sehnsucht der Veronika Voss (1982). 2. durchgesehene Auflage. Aus dem Bereich: Bücher, Wissenschaft, Sprachwissenschaft,

Anbieter: hugendubel
Stand: 31.10.2020
Zum Angebot
Fassbinders BRD-Trilogie
16,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Im Triologie-Auftakt "Die Ehe der Maria Braun" spielt Hanna Schygulla grandios eine Überlebenskünstlerin, die sich in der Nachkriegszeit durchschlägt, während Veronika Voss, die als Film-Diva in den fünfziger Jahren ihre besten Zeiten hinter sich hat, an ihren Problemen zerbricht. In "Lola" gelingt Fassbinder eine stilistisch meisterhafte Abrechnung mit der BRD der Wirtschaftswunder-Ära, einer Welt, in der jeder käuflich ist. "Die Sehnsucht der Veronika Voss" München 1955: Robert Krohn, ein Sportreporter, lernt den ehemaligen UFA-Star Veronika Voss kennen, eine aufregende und attraktive Frau. Robert wird ihr Geliebter. Von ihrem früheren Mann erfährt er, daß Veronika Voss das Ende ihrer glanzvollen Karriere und die Zerrüttung ihrer Ehe nicht verkraftet hat. Erst fing sie an zu trinken, dann wurde sie von morphium süchtig gemacht. Robert und seine Freundin versuchen der Ärztin eine Falle zu stellen.

Anbieter: buecher
Stand: 31.10.2020
Zum Angebot
Fassbinders BRD-Trilogie
16,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Im Triologie-Auftakt "Die Ehe der Maria Braun" spielt Hanna Schygulla grandios eine Überlebenskünstlerin, die sich in der Nachkriegszeit durchschlägt, während Veronika Voss, die als Film-Diva in den fünfziger Jahren ihre besten Zeiten hinter sich hat, an ihren Problemen zerbricht. In "Lola" gelingt Fassbinder eine stilistisch meisterhafte Abrechnung mit der BRD der Wirtschaftswunder-Ära, einer Welt, in der jeder käuflich ist. "Die Sehnsucht der Veronika Voss" München 1955: Robert Krohn, ein Sportreporter, lernt den ehemaligen UFA-Star Veronika Voss kennen, eine aufregende und attraktive Frau. Robert wird ihr Geliebter. Von ihrem früheren Mann erfährt er, daß Veronika Voss das Ende ihrer glanzvollen Karriere und die Zerrüttung ihrer Ehe nicht verkraftet hat. Erst fing sie an zu trinken, dann wurde sie von morphium süchtig gemacht. Robert und seine Freundin versuchen der Ärztin eine Falle zu stellen.

Anbieter: buecher
Stand: 31.10.2020
Zum Angebot
Film als Geschichtsschreibung bei Rainer Werner...
50,70 € *
ggf. zzgl. Versand

Film als Geschichtsschreibung bei Rainer Werner Fassbinder ab 50.7 EURO Fassbinders Darstellung der Bundesrepublik Deutschland anhand ausgewählter Frauenfiguren in seiner 'BRD-Trilogie': Die Ehe der Maria Braun (1978) Lola (1981) und Die Sehnsucht der Veronika Voss (1982). 2. durchgesehene Auflage

Anbieter: ebook.de
Stand: 31.10.2020
Zum Angebot
Liebelei & Lola Montez, 2 DVD-Videos
29,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Doppel-DVD vereint in restaurierten Fassungen die beiden schönsten Filme, die Max Ophüls in Deutschland gedreht hat: Die wunderbare Schnitzler-Adaption LIEBELEI, nach dessen Premiere Ophüls aus Deutschland fliehen musste, und die deutsche Version der internationalen Koproduktion LOLA MONTEZ, gedreht in Farbe und CinemaScope, die die letzte Filmarbeit von Ophüls bleiben sollte. Ergänzt werden die beiden Meisterwerke der Filmgeschichte von Martina Müllers hochgelobtem Dokumentarfilm über Max Ophüls, dem Hörspiel "Gedanken über Film" von Ophüls, einer Aufnahme des von ihm gesungenen Lieds der Lola Montez und Dokumenten zur Produktions- und Restaurierungsgeschichte der Filme.Die FilmeLiebelei - Deutschland 1933 - Regie: Max Ophüls - Drehbuch: Hans Wilhelm, Curt Alexander, nach dem Theaterstück von Arthur Schnitzler - Kamera: Franz Planer - Musik: Theo Mackeben - Darsteller: Magda Schneider, Luise Ullrich, Paul Hörbiger, Gustaf Gründgens, Olga Tschechowa, Willy Eichberger, Wolfgang Liebeneiner, Werner Finck - Produktion: Elite Tonfilm - Premiere: 24.6.1933 (Wien)Lola Montez - BRD 1955 - Regie: Max Ophüls - Drehbuch: Max Ophüls, Jacques Natanson, Annette Wadement, Franz Geiger - Kamera: Christian Matras - Musik: Georges Auric - Darsteller: Martine Carol, Peter Ustinov, Adolf Wohlbrück, Henri Guisol, Lise Delamare, Paulette Dubost, Oskar Werner, Will Quadflieg, Willy Eichberger, Werner Finck, Ivan Desny - Premiere: 12.1.1956 (München & Hamburg)Den schönen guten Waren - Deutschland 1990 - Drehbuch und Regie: Martina Müller - Kamera: Jürgen Hasenack, Peter Lilischkies - Mit: Magda Schneider, Daniel Gélin, Peter Ustinov, Edwige Feuillère, GErt Westphal, Tony Aboyantz, Ulla de Colstoun, Henri Alekan, Annette Wademat, Ivan Desny - Produktion: Westdeutscher Rundfunk - Premiere: 3.9.1990 (WDR)Das HörspielMax Ophüls: Gedanken über Film - Eine Improvisation - BRD 1956 - Regie: Ulrich Lauterbach - Buch: Max Ophüls - Mit: Max Ophüls, Friedrich Schoenfelder, Otto Rouvel, Ulrich Lauterbach, Heinz Stoewer, Marianne Kehlau, Gisela Zoch-Westphal - Produktion: Hessischer Rundfunk - Premiere: 28.11.1957 (HR)DVD-Authoring: Tobias Dressel, Gunther BittmannDVD-Supervision: Stefan DrösslerDVD 1- LIEBELEI 1933, 84 Min.- MAX OPHÜLS - DEN SCHÖNEN GUTEN WAREN 1990, 90 Min.- 20-seitiges Booklet mit Texten von Martina Müller und Stefan DrößlerDVD 2- LOLA MONTEZ 1956, 119 Min.- LOLA MONTEZ - VERSIONEN UND FASSUNGEN 2016, 116 Min.- MAX OPHÜLS: DAS LIED DER LOLA MONTEZ 1955, 3 Min. (Audio)- MAX OPHÜLS: GEDANKEN ÜBER FILM - EINE IMPROVISATION 1956, 62 Min. (Audio)- Umfangreicher ROM-Bereich mit Fotos, Dokumenten, Artikeln und BüchernDer ROM-BereichLola Montez- Arbeitsdrehbuch von Produktionsassistent Werner Roeder- Album mit den Pressefotos- Presseheft und Aushangfotos- Kostenkalkulationen- Martina Müller, Werner Dütsch: Lola Montez Eine Filmgeschichte (2002)- Stefan Drössler: Lola Montez (2002)- Iris Deniozou: Génèse, mort et résurrections de Lola Montès (2015)Liebelei- Filmprogramm- Freya Eisner: LIEBELEI am Platz des NS-Diktators (1979)Gedanken über Film- Max Ophüls: Vortrag in Frankfurt am 30.5.1956- Arbeitsmanuskript- Briefwechsel Max Ophüls - Ulrich LauterbachTV-Format: 4:3 (PAL), 16:9 (PAL)Originalformat: 1,37:1, 2,55:1Tonformat: Dolby Digital 2.0 (mono), Dolby Digital 2.0 (Stereo)Sprache: Deutsch, FranzösischUntertitel: Deutsch, EnglischRegionalcode: 0, alle Regionen

Anbieter: Dodax
Stand: 31.10.2020
Zum Angebot